Friday, 14.12.18
home Annoncen & Abkürzungen Sicher Verkaufen Annoncen verfassen Treuhandservice ?
Annonce
Bekannteste Annoncenkürzel
Urheberrecht bei Annoncen
Gestaltung einer Annonce
Online-Annoncen
weiteres Annonce ...
Gastronomieanzeigen
Annoncenkategorien
Teure Waren sicher verkaufen
Sperrige Artikel versenden
Zoll beim Internetkauf
Grundstücksannoncen
Büromöbel für Existenzgründer
Haushaltshilfe gesucht
Reifen runderneuert und Reifen gebraucht
Annoncen Hausbau
Hobbybedarf
weiteres zu Kategorien ...
Ablauf Annoncenaufgabe
Versicherung von Postsendungen
Mehrwertsteuer auf Annoncen
Treuhandservice beim Handel
Weltweite Annoncen
weiterer Ablauf ...
Probleme mit Annoncen
Reklamation Internetware
Unseriöse Annoncen
Unzulässige Waren
Online - Sicherheit
weitere Probleme ...
Wissenswertes zu Annoncen
Präsentation von Internetwaren
Online - Bewertungen
Handelsembargo
Weltweit handeln
weiteres Wissenswerte...
Dies und Das
Bannerwerbung
Sitemap
Portal für Arbeitsmaschinen
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Handelsembargo

Handelsembargo


Käufer und Verkäufer müssen beim Handel mit Waren auf einen möglicherweise gegebenen Handelsembargo achten. Je nachdem in welches Land die Ware exportiert oder importiert werden soll, könnten dadurch Probleme entstehen. Das Embargo ist zunächst dafür gedacht, dass bestimmte Waren auf Wunsch eines Landes nicht exportiert oder importiert werden dürfen.



Dabei wird in verschiedene Arten von Embargo unterschieden. So gibt es einmal das Warenembargo, dass beispielsweise von den USA gegen Kuba verhängt wurde. Dieses wird zudem für bestimmte Waren ausgesprochen, mit denen nicht mehr gehandelt werden darf. Darüber hinaus wurde bereits auch ein Rohstoffembargo verhängt, dass vor allem in Drittweltländern gilt. Als weitere Typen sind unter anderem das Transportembargo oder das Waffenembargo zu nennen.

Für Verkäufer von Waren ist es vor allem beim internationalen Handel wichtig, sich zuvor mit den Handelsvorschriften des jeweiligen Exportlandes zu beschäftigen. Dies gilt vor allem bei besonderen Warenlieferungen wie Essen oder anderen Produkten. Ein besonderes Augenmerk liegt vor allem auf kubanischen Waren.

Solange kubanische Produkte über eine Lizenz des US Department of the Treasury verfügen und damit gehandelt werden darf, bestehen keine Bedenken. Dies betrifft Produkte wie Bücher, Kunst und andere Gegenstände dieser Art. Um sich vor eventuellen Komplikationen zu schützen, ist es daher wichtig, sich zuvor umfassend zu informieren. Auch Käufer können bei Käufen im Ausland zunächst ein Blick auf ein mögliches Handelsembargo werfen, dass eine Auslieferung erschweren oder unmöglich machen könnte.



Das könnte Sie auch interessieren:
Annonceninhalte

Annonceninhalte

Annonceninhalte Seit jeher existieren bei Kleinanzeigen verschiedene Ziele, die Inserenten mit ihren Veröffentlichungen verfolgen. So kann es beispielsweise sein, dass eine Kleinanzeige genutzt wird, ...
weiteres Wissenswerte...

weiteres Wissenswerte...

Interessantes zu Annoncen Auf dieser Seite werden interessante Dinge, wie Handelsembargo, Präsentation von Internetseiten oder Online Bewertungen angesprochen. {w486} Auch Informationen über ...
Annoncen